Club - Nachrichten 2020

         

Trainingsbetrieb mit Einschränkungen - 01.06.2020
Nachdem die Corona-Verordnung für Sportstätten weiter gelockert wurde, haben wir uns entschieden, am Samstag, den 06.06.2020, in der Zeit von 14-18 Uhr, ein erstes Training nur für Mitglieder des BCEN anzusetzen. Dabei gelten weiterhin mehrere Einschränkungen. So werden in dieser Zeit Verantwortliche vor Ort sein und das Training protokollieren. Sollte die ganze Fläche des Boulodromes ausgenutzt werden, sind unter Einhaltung der Abstandsregeln maximal 20 Spielerinnen und Spieler erlaubt. Die Toiletten sind unter Beachtung der strengen Hygieneregeln geöffnet, der Clubraum bleibt geschlossen.
Weitere Details zu den Vorgaben des Deutsche Pétanque-Verbandes sind auf dem Spielgelände nachzulesen. So sollte man bevorzugt Tête-à-tête oder Doublette spielen und auf das Triplette verzichten. Kommt einfach zu den oben genannten Zeiten vorbei und meldet Euch bei dem verantwortlichen Protokollführer.
Wir sind guter Hoffnung, dass wir bald wieder unter normalen Bedingungen unserem Sport bzw. unserer geliebten Freizeitbeschäftigung nachgehen können. Habt Geduld und bleibt gesund.

Trainingsbetrieb weiterhin eingestellt - 19.05.2020
Mitte März wurde unser Trainingsbetrieb auf dem Boulodrome aufgrund der Corona-Krise eingestellt. Seit dem 18. Mai gelten für unsere Gemeinde erste  Lockerungen für Freiluftsportanlagen mit zahlreichen Vorgaben. Dazu zählen unter anderem: nur 5 Personen auf 1000 qm, strenge Hygienevorschriften, Beantragung und Protokollierung der Trainingseinheit unter Meldung eines Verantwortlichen.
Die Vorstandschaft ist der Meinung, dass unter diesen erschwerten Bedingungen kein zufriedenstellender Trainingsbetrieb gewährleistet werden kann. Die Gefahr bei der kleinsten Missachtung der Vorgaben in Haftung genommen zu werden, ist zudem für das einzelne Mitglied und den Gesamtverein  zu groß.

39. Schloss-Pokal abgesagt - 02.04.2020
Seit der Gründung des BCEN 1985 haben wir bisher 317 Turniere mit 22.480 Teilnehmern durchgeführt. Es wurde noch nie ein Turnier abgesagt oder verschoben. Am 1. Mai organisieren wir traditionell eines der größten Turniere Deutschlands, den Schloss-Pokal, letztes Jahr mit 330 Teilnehmern. Ein solches Großereignis benötigt eine lange Vorlaufzeit, was Logistik und Helfereinsatz betrifft. Leider sehen wir uns nun aufgrund der Corona-Krise gezwungen, den mittlerweile 39. Schloss-Pokal dieses Jahr abzusagen. Eine Terminverschiebung innerhalb dieses Jahres würde bei dem randvollen Veranstaltungskalender nur zu Kollisionen mit anderen Vereinen führen. Der BCEN wird nächstes Jahr zum 1. Mai wieder alles daran setzen, dass das DPV-Masters-Turnier um den 39. Schloss-Pokal erfolgreich durchgeführt werden kann, wie gewohnt mit unseren elsässischen Freunden aus Drusenheim. Es bleibt zu hoffen, dass wir uns alle bald wieder gesund und munter auf den Boule-Plätzen treffen können.


Corona-Krise – weitere Einschränkungen      

Durch die Corona-Krise sind alle sportlichen Aktivitäten zur Zeit ausgesetzt. Der Trainingsbetrieb wird bis auf Weiteres eingestellt. Der Clubraum bleibt geschlossen.

Clubmeisterschaft Super-Mêlée - 14.03.2020
Die erste Clubmeisterschaft 2020, bei der in jeder Spielrunde ein neuer Partner zugelost wird, gewannen Kurt Witt und Bernd Wohlfart vor Thorsten Emmerich und Christan Speicher. Den 3. Platz belegten  Jan Burger und Achim Donig vor Jürgen Köhler und Inge Weber. Herzlichen Glückwunsch.

 
Sieger CM Super-Mêlée

Jahreshauptversammlung 2020 - 13.03.2020
Zu unserer diesjährigen JHV konnte der Vorsitzende Gerhard Hund zahlreiche Mitglieder begrüßen, darunter die Ehrenmitglieder Norbert Weiher und Helmut Bair. Der Jahresbericht bilanzierte wiederum ein ereignisreiches Jahr. An den 9 Turnieren beteiligten sich rund 500 Teilnehmer. Bisher organisierten wir 316 Turniere mit insgesamt 22.460 Teilnehmern. Die Ausrichtung der Baden-Württ. Landesmeisterschaft der Jugend im Juli 2019 war nicht nur organisatorisch ein großer Erfolg, sondern auch sportlich. Die Jugendspieler Adrian Layer, Jonathan Martinez-Rehn und To-Kim Weinacker belegten einen ersten und einen dritten Platz. Wir beteiligten uns mit 2 Teams am Liga-Spielbetrieb und besuchten das deutsch-französische Turnier unserer Boule-Freunde im elsässischen Drusenheim. Ein Glanzpunkt war ebenfalls die DVD „BCEN - Chronik einer Erfolgsgeschichte“, auf der mit rund 3500 Fotos die bisherige Club-Historie verewigt ist und die sehr großen Zuspruch fand. Nach dem Kassenbericht von Gerd Weber und der Entlastung der Vorstandschaft, standen die diesjährigen Aktivitäten im Mittelpunkt. Durch die Corona-Krise sind die sportlichen Aktivitäten bis zum 19. April ausgesetzt. Ob wir unser internationales Groß-Turnier um den 39. Schloss-Pokal am 1. Mai austragen können ist sehr ungewiss. Der Liga-Spielplan wird ebenfalls durcheinander gewirbelt. Aktuelle Entwicklungen sind auf unserer Homepage zu verfolgen. Nach dem Dank an unser Clubraum-Team um Christian Speicher und den Ausführungen des 2. Vorsitzenden Gunter Mahler zu geplanten Handwerksarbeiten rund um das Boulodrome schloss die sehr harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung. Vorstandswahlen standen dieses Jahr nicht an, sie finden beim BCEN nur alle 2 Jahre statt.

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

vor 2007